Projektablauf für Ihre Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung

Im Folgenden beschreibe ich Ihnen die sinnvollen (notwendigen) Schritte für ein Projekt Ihrer Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung. Der konkrete Ablauf wird dann natürlich durch unterschiedliche Zielsetzungen und Voraussetzungen in Details davon abweichen.

Je nach eigener Passion und Fähigkeiten wird der Unternehmer Teile des Projektes in Eigenregie übernehmen.

Schritte eines Projektes

Erstgespräch zum geplanten Projekt

Auch in einem eher technischen Projekt beginnt alles damit, sich persönlich kennenzulernen. Nach einer Kontaktaufnahme durch Sie vereinbaren wir ein Erstgespräch. Einige Informationen zu Ihrem Business haben wir ja bereits, da Sie in der Regel über unsere Anmeldung zum Möglichkeitengespräch oder das Kontaktformular gekommen sind.

Dieses Erstgespräch ist komplett kostenfrei für Sie. Wir stecken grob einen Rahmen für eine Zusammenarbeit ab, indem wir uns über Ihre Anforderungen und die vorhandenen Möglichkeiten austauschen.

Wir garantieren Ihnen, dass Sie bereits in diesem Gespräch Tipps erhalten, die Sie auch selbst umsetzen können.

Zur Anmeldung für ein Möglichkeitengespräch klicken Sie auf den Button unten drunter.

Bestimmen der Zielsetzung für das Projekt

Dies ist eine der wichtigsten Projektphasen. Das Definieren der konkreten Zielstellung des Projektes hat Auswirkungen auf den kompletten Verlauf. Bereits in dieser Phase wird abgesteckt welche Ziele für die Marketing-Automatisierung für Ihr Unternehmen sinnvoll und machbar erscheinen.

Hier wird ebenfalls darüber gesprochen, ob es angebracht bzw. notwendig ist, ein Projekt in Schritten umzusetzen.

Wir nehmen uns die Zeit, die Zielsetzung für das Projekt der Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung mit den generellen Zielen (Vision) des Unternehmens abzustimmen.

Analyse der internen Abläufe in Bezug auf die Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung

Gemäß der erarbeiteten Zielstellung für die Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung schauen wir uns gemeinsam die gelebten aktuellen Abläufe im Unternehmen an. Wir prüfen bereits hier das Potential für diese Abläufe und für das gesamte Unternehmen.

Der große Nutzen für Sie bereits in dieser frühen Projektphase ist das offen gelegte Optimierungspotential auch für interne Prozesse, die gar nicht zwingend direkt mit der ​Marketing-Automatisierung zu tun haben werden.

Die Zielsetzung für die Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung wird noch einmal bestätigt oder vielleicht konkretisiert und erweitert. Sie werden das Potential für die neuen Möglichkeiten jetzt sehr deutlich sehen können.

Analyse Webseite

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird Ihre Webseite eine ganz wesentliche Rolle in der Automatisierung der Prozessabläufe spielen. Deshalb schauen wir uns gemeinsam die Webseite(n) Ihres Unternehmens an.

Wir wollen solche Fragen klären wie:

  • Ist die Webseite ein zentraler Part für das Marketing Ihres Unternehmens?
  • Widerspiegelt Ihre Webseite die Authentizität Ihres Unternehmens, Ihre Vision?
  • Werden die Besucher der Webseite auf der Seite geführt?
  • Enthält Ihre Webseite Elemente, die den Besucher zu bestimmten Aktionen auffordern (Call to Actions)?
  • Ist Ihre Webseite mobil optimiert?
  • Sind Sie als Unternehmen unter den für Sie wichtigen Begriffen (Key-Words) im Netz auffindbar?

Nach dieser Analyse kennen Sie das Potential Ihrer Unternehmen-Webseite. Sie werden erkennen, wie sofort mit geringem Aufwand Verbesserungen an der aktuellen Seite gemacht werden können.

Konzepterstellung für die geplante Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung

Mit den gewonnenen Informationen sind wir jetzt in der Lage, ein sinnvolles Konzept für die definierte Zielstellung der Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Im Konzept werden die notwendigen Schritte für die Umsetzung des Projektes festgelegt. Da wir aus der gemeinsamen Vorarbeit auch Ihre Möglichkeiten kennengelernt haben, sind wir in der Lage festzulegen, welchen Part Sie als Firma selbst leisten wollen und können.

Das Konzept listet die Arbeiten zur Umsetzung der Zielstellung so detailliert auf, dass Sie mit dieser Unterlage ein beliebiges Unternehmen mit der Umsetzung beauftragen können. Die Konzepterstellung bindet Sie in keinster Weise zwingend an 3stepsup in Bezug auf die Umsetzung.

Das Konzept orientiert sich in seiner Gliederung an den erforderlichen Dienstleistungen, so dass diese auch extern vergeben werden können. Entscheiden Sie sich 3stepsup mit der Umsetzung zu beauftragen, erhalten Sie das komplette Paket aus einer Hand.

Umsetzung der Prozess- oder Vertriebs-Automatisierung

Bei der Umsetzung greifen wir auf das detaillierte Konzept zurück. Dabei können Sie als Kunde entscheiden, ob Sie das Projekt komplett allein umsetzen, Teile von 3stepsup erledigen lassen oder das Gesamtprojekt an uns übergeben.

Beachten Sie, dass es unter Umständen möglich ist, Ihr Projekt staatlich fördern zu lassen. Die konkreten Zugangsbedingungen für eine Förderung klären wir mit Ihnen.

Egal, wie Sie sich entscheiden - 3stepsup steht Ihnen als Unterstützer oder Projektleiter zur Verfügung.

Wir freuen uns heute schon auf die gemeinsame Arbeit.

Top